Wer Bio anbaut möchte natürlich auch gerne wissen wie es um sein Gartenwasser bestellt ist. Es gibt verschieden Möglichkeiten die Wasserqualität testen zu lassen oder selber zu überprüfen. Der Gärtner, der Regenwasser oder Leitungswasser zum gießen benutzt wird sich weniger Gedanken um die Qualität des Wassers machen müssen.

Brunnen oder Flußwasser sollte man jedoch unbedingt mit einem Wassertest überprüfen lassen. Es gibt die Möglichkeit eine Wasserprobe in ein Labor zu schicken oder man macht den Test einfach selber. Wer in einer Region mit viel Weinanbau oder auch Landwirtschaft lebt sollte das Wasser unbedingt auf Pesticide testen.

Ich habe mich für einen Wassertest der Marke “Watersafe” entschieden. Das Produkt kommt scheinbar aus den USA und die Bestellung hat relativ lange gedauert. Der Test kommt mit einer Anleitung auf englisch was an sich aber kein Problem sein sollte.

Der Wassertest von Watersafe beinhaltet einen Wasserstest für:

  • Kupfer
  • Nitrat und Nitrit
  • Pesticide
  • PH Wert
  • Chlor und Wasserhärte
  • Bleigehalt Test

Die Beschreibung und auch die Teststreifen sind relativ einfach zu verstehen. Der gesamte Test dauert in etwa 15-20 min und die Ergebnisse sind relativ einfach abzulesen. Natürlich kann man den Watersafe test nicht mit eine Wasseranalyse im Labor vergleichen, denn die Ablesewerte sind doch eher ungenau bzw können ziwschen zwei Werten oft schwanken. Der Wassertet erfüllt aber seine Aufgabe, denn er zeigt an ob zum Beispiel Pestizide im Wasser sind oder nicht. Sollten Pestizide im Wasser vorkommen dann sollte man auf jeden Fall einen Labortest machen lassen. Nur so kann der genaue Verseuchungsgrad und auch die Art des Pestizides bestimmt werden.

Die Nitrat und Nitrit Werte können relativ einfach abgelesen werden. In meinem Fall war das Ergebnis sehr gut. Beide Werte lagen zwischen 0 und max. o,5. Auch der Chloranteil und Kupferanteil können so relativ genau bestimmt werden.

 

FAZIT: Der Test erfüllt aus meinen Augen seine Aufgaben und gibt doch einen relativ genauen Messwert wieder. Als Permakultur-Gärtner ist es ja nicht unbedingt wichtig den genauen Wert zu wissen sondern es reicht wenn man ungefähr abschätzen kann wie hoch die jew. Anteile sind.

Mittlerweile können auch einzelne Teststreifen zum Beispiel um Pestizide zu testen im 10 er Pack bestellt werden. Für mich ist der Pestizide Test am wichtigsten, da ich diesen mind. 1 mal im Monat benötige.